Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Historie Raguse Gesellschaft für medizinische Produkte mbH

Unsere Erfolgsgeschichte

Der ehemalige Unternehmensgründer Herr Joachim Raguse war einer der ersten, der in Deutschland Einwegprodukte im OP-Bereich auf den Markt gebracht hat.
Mit der Gründung eines eigenen Unternehmens im Jahr 1980 verfolgte Raguse das Ziel, Kunden aus dem Bereich Industrie, Handel sowie stationäre und ambulante Patientenversorgung im In- und Ausland kompetent, flexibel und zuverlässig mit einer großen Auswahl von OP-Abdecksystemen, OP–Mänteln und Behandlungseinheiten zu versorgen. Immer im Fokus dabei: Eine optimale Patientenversorgung mit hochwertigen und zuverlässigen Produkten und Lösungen.

Seither hat sich das Unternehmen Raguse mit der langjährigen Erfahrung und einem kompetenten Mitarbeiterstamm zu einem der bedeutendsten Akteure auf der nationalen und internationalen Bühne der Medizinproduktebranche entwickelt. Mittlerweile ist der Name Raguse vom Markt für Medizinprodukte nicht mehr wegzudenken.


Die wichtigsten Etappen auf dem Weg zum Erfolg

1980
Gründung der Raguse Gesellschaft für medizinische Produkte mbH durch Joachim Raguse als Handels- und Produktionsunternehmen in Kleve/Niederrhein

1983
Umzug nach Ascheberg-Herbern/Münsterland in ein angemietetes Produktions- und Verwaltungsgebäude

1987
Umzug in das erste firmeneigene Gebäude in  Ascheberg-Herbern

1989
Erste Teilnahme an der MEDICA, eine der international bedeutendsten Messen der Medizinbranche

1991
Gründung eines zweiten Produktionsstandorts in Rumänien, in Cluj-Napoca (Klausenburg)

1996
Verlegung des rumänischen Produktionsstandorts in angemietete Räumlichkeiten nach Cisnadie-Heltau; (Entfernung zu Sibiu/Hermannstadt 12 km)

1998
Erweiterung der Produktionsfläche am Standort Lindenstr. in Ascheberg-Herbern

2002
Umzug in das firmeneigenes Gebäude am rumänischen Standort Cisnadie-Heltau

2013
Gründung eines dritten Produktionsstandortes in Marokko/Douar Takad/Sidi Bibi (Entfernung zu Agadir 30 km)

2013
Bau eines Logistikcenters mit 1300m² Lagerfläche, Südfeld 6,Ascheberg-Herbern

2013
Erneute Erweiterung der Produktionen in Ascheberg-Herbern

2015
Die Mittelstandsbeteiligungsgesellschaft Indus erwirbt Anteile des Familienunternehmens Raguse. Der Gründer und Geschäftsführer Joachim Raguse bleibt weiterhin geschäftsführender Gesellschafter.
Mittelstandsbeteiligungsgesellschaft Indus

2016
Neubau der Verwaltung und der Produktion angeschlossen an das bereits bestehende Logistikcenter, Umzug vom alten Gebäude an den neuen Standort Südfeld 6 in Ascheberg-Herbern

2018
Der Gründer Herr Joachim Raguse scheidet als Gesellschafter und Geschäftsführer aus dem Unternehmen aus

2019
Anschaffung einer vollautomatischen Schneidemaschine für unseren Standort in Rumänien

2020
Raguse feiert sein 40-jähriges Firmenjubiläum

Zum Seitenanfang