Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Impressum Raguse Gesellschaft für medizinische Produkte mbH

Firmenname:
Raguse Gesellschaft für medizinische Produkte mbH
Anschrift:
Südfeld 6, 59387 Ascheberg-Herbern
Telefon:
+49 (0)2599 9391 0 
Telefax:
02599 939150
E-Mail:
Internet:
https://www.raguse.de
Geschäftsführer:
Ralf Kerstiens
Rechtsform:
GmbH
Kammer:
IHK Nord Westfalen
Vertretungsberechtigte:
Ralf Kerstiens
Registerort:
Amtsgericht Coesfeld
Registernummer:
HRB 6922
Umsatzsteuer-ID:
DE125862303

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Darüber hinaus nimmt unser Betrieb an einem Verbraucherstreitigkeitsverfahren nicht teil.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Hinweisgebersystem „SpeakUp“

Nachhaltiges Wirtschaften begründet die Zukunftsperspektive für Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft und auch für jeden einzelnen Mitarbeiter oder Geschäftspartner unseres Unternehmens.

Das Hinweisgebersystem “SpeakUp” schafft durch eine für jeden zugängliche, klar definierte Struktur für das Reporting und den Eskalationsprozess zusätzliches Vertrauen und Sicherheit, auf Missstände hinzuweisen und damit den nachhaltigen Erfolg unseres Unternehmens zu sichern und Schaden abzuwenden.

Wir möchten jeden zu einer Meldung ermutigen, der Kenntnis oder einen begründeten Verdacht hinsichtlich eines maßgeblichen Fehlverhaltens/Missstands (Gesetzesbruch oder unethisches Verhalten in Zusammenhang mit unserem Unternehmen hat.

Die Identität aller Meldenden wird absolut vertraulich behandelt. Der Dienstleister, durch den „SpeakUp“ betrieben wird, wird unter keinen Umständen die Sprachnachrichten, IP-Adressen und/oder Telefonnummern offenlegen, es sei denn:

  • Auf Anforderung z.B. von Strafverfolgungsbehörden ist der Dienstleister verpflichtet, Sprachnachrichten, IP-Adressen und/oder Telefonnummern zur Verfügung zu stellen. Eine Weitergabe dieser Information an unser Unternehmen erfolgt dagegen nicht
  • Fälle, bei denen festgestellt wurde, dass Meldungen vorsätzlich falsch bzw. wider besseres Wissen und/oder in böser Absicht („bösgläubig“) gemacht wurden
  • oder wenn die Meldung selbst als Straftat oder Verstoß gegen den Verhaltenskodex eingeordnet werden muss (z.B. üble Nachrede oder Bedrohung).

Niemand, der eine Meldung abgibt, hat dadurch negative Konsequenzen zu befürchten. Jedoch genießen auch Meldende (als Hinweisgeber) keinen Schutz bei Fehlverhalten. Sie erreichen das Hinweisgebersystem wie folgt:

Telefon: 0800-1801733
URL:https://www.speakupfeedback.eu/web/raguse/de
Access code: 10827

Zum Seitenanfang